Alltagsmakeup + What’s in my Make-Up-Bag♥

21 Apr

HalliHallo♥

Das heutige Thema ist mein Make-Up, welches ich immer, wenn ich Make-Up trage, benutze.
Schonmal vorher, um Verwirrungen zu vermeiden: Ich trage nicht jeden Tag Make-Up, aber wenn, dann benutze ich meist diese Produkte.

1
Zur Grundierung benutze ich natürlich erstmal eine Feuchtigkeitscreme, bei mir Nivea Soft.
Danach decke ich eventuelle Unreinheiten mit meinem neuen Lieblings-Abdeckstift ab – dem Manhattan Coverstick.
Ich habe ihn in der Farbe 1 Naturelle und muss sagen, dass dieser meinem Hautton viel mehr entspricht als mein alter essence Cover Stick.
Er ist sehr cremig und pflegt gleichzeitig.
Auch in der Kategorie Concealer & Puder habe ich neue Lieblinge, aber fangen wir mit Concealer an.
Hier ist es der Rival de Loop Natural Touch Concealer – super Deckkraft, blumiger Duft und schön cremig.
Das neue Puder, passend zum Abdeckstift ist das Manhattan Soft Compact Powder in, ebenfalls, 1 Naturelle.
Es hat eine Schublade für das Schwämmchen, welches ich jedoch nicht verwende.
Hier gebe ich euch zwei Tipps:
1. Passt auf, wo ihr es kauft! Bei Rossmann hat es bei mir um die 5€ gekostet und bei Budni nur 4€.
2. Geht, nachdem ihr das Puder mit der Quaste aufgetragen habt, nochmal mit einem Pinsel am Haaransatz, an den Seiten der Nase und am Gesichtsrand lang, um unschönes Absetzen zu vermeiden.
das Puder ist samtweich und mattiert den ganzen Tag. Außerdem hat es eine gute Deckkraft.
4 5 6 73
1. Der Abdeckstift von Manhattan
2. Nochmal im Farbvergleich – Rechts: essence pure skin coverstick Links: Manhattan Cover Stick
3. Manhattan Soft Compact Powder + Swatch auf dem Finger
4. Die Verpackung mit der Quaste in der Schublade. Den Spiegel oben habe ich selber reingeklebt 😉
5. Swatch des Rival de Loop Natural Touch Concealers; Farbe 01

8
Bevor ich die Wimperntusche auftrage, muss die Wimpernzange her – der Unterschied ist enorm.
Meine neue Mascara ist die p2 lovely doll eyes.
Sie ist wunderschön verziert. Die „Spitze“ ist samtig und auch das gesamte Erscheinungsbild passt.
Allerdings ist sie innen nicht unbedingt sooo toll.
Das Bürstchen ist super und praktisch, weil man vorne auch an die kleinste Wimper rankommt und hinten die längeren Wimpern gut tuschen kann.
Allerdings verwischt sie schon beim ersten Regentropfen oder der ersten Träne, was ich äußerst schlecht finde.
Ich werde sie leer machen & mir danach eine andere kaufen.

9
Hier seht ihr die Bürste nochmal etwas genauer.

10
Mit dem Wimpernbürstchen kämme ich mir durch die Augenbrauen, um sie etwas zu definieren.
Das Puderschwämmchen ist zum Auftrag von Kompaktpuder perfekt geeignet.
Mit dem ebelin BeautyBlender-Dupe verblende ich den Concealer, um ein natürliches Ergebnis zu erreichen.
Der Pinsel ist,  um Tipp 2 auszuführen 😉

Nun kommen wir zum Inhalt meines Make-Up-Täschchens:

11
Ganz unten nochmal mein Augenbrauenbürstchen.

IMG_8221
Der essence stay all day 16h concealer war vor dem neuen Rival de Loop mein Lieblingsconcealer.
Ich nehme ihn mit, um zwischendurch, wenn nötig, noch etwas auszubessern.

Ein Produkt, was nicht fehlen darf, ist ein Lippenpflegestift.
Dieser hier ist der Balea Young Zuckerschnute Lipbalm.

IMG_8223
Das Vierte und letzte Produkt ist ein Päckchen mit ölabsorbierenden Papierchen, um den Teint matt zu halten, ohne dass ich ein Puder mitnehmen muss.
Diese hier sind aus der Mädchen, hihi. Aber es gibt sie auch, beispielsweise von essence oder Catrice.

Bye ❤

%d Bloggern gefällt das: